Mehrere Systeme haben momentan Probleme
Geplante Wartungen
24.10.2019 | Alle Server: Updates PHP-Versionen 7.2 & 7.3

Wir aktualisieren die PHP-Versionsstränge 7.2 und 7.3 auf die neueste Version. Neu werden die Versionen 7.2.23 und 7.3.10 installiert sein.

Weitere Informationen zu den Änderungen finden Sie im offiziellen Changelog:

Ab 11.11.2019 | s001 - s069: Aktivierung IPv6 für Websites

Wir aktivieren IPv6 für Websites auf den folgenden Servern zu den folgenden Daten:

11.11.2019, 09:00 Uhr

  • s050.cyon.net - s069.cyon.net

12.11.2019, 09:00 Uhr

  • s020.cyon.net - s038.cyon.net

13.11.2019, 09:00 Uhr

  • s001.cyon.net - s019.cyon.net

Ab dem oben genannten Zeitpunkt sind Websites auf den erwähnten Servern neu per IPv6 erreichbar. Die IPv6-Adresse des Webhostings wird im my.cyon-Konto (https://my.cyon.ch) im Menü «Webhosting > Übersicht» angezeigt.

Domains, deren Haupt-A-Record auf den Server zeigt, erhalten zusätzlich einen sogenannten AAAA-Record und sind damit automatisch auch per IPv6 erreichbar, falls die Nameserver ns1.cyon.ch und ns2.cyon.ch genutzt werden.

Greifen Sie von Ihrem Webhosting auf externe Dienste zu, die IPv6 unterstützen, kann die Verbindung neu via IPv6 hergestellt werden. War für die IPv4-Adresse eine Freigabe (Whitelisting) beim externen Dienst nötig, ist dies möglicherweise auch für die neue IPv6-Adresse nötig.

Vergangene Vorfälle

Donnerstag 03. Oktober 2019

Es liegen keine Vorfälle vor

Mittwoch 02. Oktober 2019

Es liegen keine Vorfälle vor

Dienstag 01. Oktober 2019

Webhosting 02.10.2019 | s053, s087, s088, s089: Aktivierung IPv6 für Websites

02.10.2019, 11:45 Uhr

Die Arbeiten sind abgeschlossen.


Wir aktivieren am 02.10.2019 ab 09:00 Uhr IPv6 für Websites auf den folgenden Servern:

  • s053.cyon.net
  • s087.cyon.net
  • s088.cyon.net
  • s089.cyon.net

Ab dem oben genannten Zeitpunkt sind Websites auf den erwähnten Servern neu per IPv6 erreichbar. Die IPv6-Adresse des Webhostings wird im my.cyon-Konto (https://my.cyon.ch) im Menü «Webhosting > Übersicht» angezeigt.

Domains, deren Haupt-A-Record auf den Server zeigt, erhalten zusätzlich einen sogenannten AAAA-Record und sind damit automatisch auch per IPv6 erreichbar.

Greifen Sie von Ihrem Webhosting auf externe Dienste zu, die bereits IPv6 unterstützen, kann die Verbindung neu via IPv6 hergestellt werden. Prüfen Sie in diesem Fall, ob Sie die IPv6-Adresse Ihres Webhostings allenfalls beim externen Dienst whitelisten müssen.

Montag 30. September 2019

Es liegen keine Vorfälle vor

Sonntag 29. September 2019

Es liegen keine Vorfälle vor

Samstag 28. September 2019

Es liegen keine Vorfälle vor

Freitag 27. September 2019

Es liegen keine Vorfälle vor