Alle Systeme funktionieren
Geplante Wartungen
07.04.2020 | Agencyserver, Speedserver: Aktivierung IPv6 für Websites

Wir aktivieren am 07.04.2020 IPv6 für Websites, für die IPv6 bislang nicht aktiviert ist. Die Aktivierung findet auf allen Agency- und Speedservern statt.

Für DNS-Einträge, die auf die IPv4-Adresse des Servers zeigen, wird zusätzlich ein sogenannter AAAA-Record erstellt. Websites sind damit automatisch auch per IPv6 erreichbar, falls die cyon-Nameserver ns1.cyon.ch und ns2.cyon.ch für die entsprechende Domain hinterlegt sind. Die IPv6-Adresse des Servers wird im my.cyon-Konto (https://my.cyon.ch) im Menü «Webhosting > Übersicht» angezeigt.

Greifen Sie von Ihrem Webhosting auf externe Dienste zu, die IPv6 unterstützen, kann die Verbindung neu via IPv6 hergestellt werden. War für die IPv4-Adresse eine Freigabe (Whitelisting) beim externen Dienst nötig, ist dies möglicherweise auch für die neue IPv6-Adresse nötig.

Vergangene Vorfälle

Samstag 08. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor

Freitag 07. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor

Donnerstag 06. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor

Mittwoch 05. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor

Dienstag 04. Februar 2020

Ab 04.02.2020 | Agencyserver: Deaktivierung TLS 1.0 & TLS 1.1, geplant vor 1 Monat

Wir schalten die Unterstützung für veraltete Versionen des Verschlüsselungsprotokolls TLS ab. Davon betroffen sind die beiden Versionen TLS 1.0 und TLS 1.1, deren Unterstützung in allen gängigen Browsern im ersten Quartal 2020 deaktiviert wird.

TLS 1.0 und TLS 1.1 werden ab 04.02.2020 auf Agencyservern deaktiviert.

Verschlüsselte Verbindungen in alten Browsern

Folgende Software bzw. Browser unterstützen keine neueren TLS-Versionen als 1.0 und 1.1:

  • IE 6-7
  • IE 8-10*
  • Firefox 2-23
  • Firefox 24-26*
  • Chrome 4-29
  • Safari 3.1-6.1
  • iOS Safari 3.2-4.3
  • Opera 10-11.5
  • Opera 15-16
  • Android 2.1-4.4.4
  • Tor 17.0.9 unter Windows 7
  • Java 6u45
  • Java 7u25

Mit den oben genannten Browsern (und älteren Versionen) ist nach der Abschaltung keine verschlüsselte Verbindung zu den betroffenen Servern mehr möglich. Bei den Browser-Versionen mit * lässt sich TLS 1.2 über die Einstellungen aktivieren.

Montag 03. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor

Sonntag 02. Februar 2020

Es liegen keine Vorfälle vor